Für Hoffnung bleibt keine Zeit,

für diesen griechischen Abend AUF JEDEN FALL! 

Jazra Khaleed (Athen) trägt eine papierschlangenlange Litanei vor und zeigt den Kurzfilm Die Ägäis oder Das Arschloch des Todes. Jannis Poptrandov (Berlin), dessen Debüt Europa riecht nach Vollkommenheit vor drei Jahren in der hellenischen Metropole erschien, liest aus seinem deutschsprachigen Erstlingswerk. Oder, „um es mit Walter Benjamin zu sagen: Der Ausnahmezustand, in dem wir heute leben, ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel.“ (J. K.)

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20:00 Uhr

WATT, Metzer Str. 9, 10405 Berlin

——————————————————————————————————